Bundesschützen-Tambourcorps Hönnepel 1923

Wenn im Rheinland die fünfte Jahreszeit beginnt, dann geht das auch nie am Bundesschützen-Tambourcorps Hönnepel 1923 vorbei.

Als sich 1923 neun Freunde aus unserem Dorf am Niederrhein die Hand gaben und in einer sehr schwierigen Zeit unseren Verein gründeten, hätten sie sich wohl nie träumen lassen, was einmal aus ihrer Kameradschaft und Liebe zur Musik werden würde. Denn sie legten damit den Grundstein für unser heutiges Corps, welches in seiner erfolg- und abwechslungsreichen Geschichte viele Herausforderungen gemeistert hat.

Wenn es um Musik, Freunde, feiern und Kameradschaft geht, dann ist auch der Karneval nicht fern. Und so wundert es nicht, dass wir bereits seit Jahrzehnten auch im Karneval aktiv sind. In den Jahren zwischen 2010 und 2016 begleiteten wir die Kölner Traditionsgesellschaft „Die Altstädter 1922 e.V.“ im großen Kölner Rosenmontagszug. Und nun, nachdem wir bereits den Klever Prinzen Dieter „der Taktvolle“ 2014 begleiten durften, freuen wir uns auf eine neue Session mit unserem neuen Prinzen Tobias „der Stimmungsvolle“.

Vorbereitet mit einer Mannschaft von über 40 Tambourschwestern und -brüdern gehen wir gemeinsam mit ihm und seiner Garde auf eine spannende Reise durch die Säle des niederrheinischen Karnevals.

Wir freuen uns auf Euch, Ihr Karnevalisten, Jecken, Piraten, Einhörner, Prinzessinnen und Feen. Auf gemeinsame schöne Momente. Auf Musik, Spaß und Freundschaft. Auf eine stimmungsvolle Session. Auf ein gigantisches Helau.